Pflanzenhunger, deine vegane Ernährungsberatung

Pflanzenhunger, deine vegane Ernährungsberatung

Unsere Co-Autorin Sarah Gebhardt ist Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, studierte Oecotrophologin und Bachelor of Science. Getreu ihrem Motto „Pflanzliche Ernährung soll Spaß machen“ bloggt und berät sie fundiert und mit Humor Menschen, die eine vegane Ernährung ausprobieren oder ganz auf eine solche umstellen möchten. Die Autorin stützt sich dabei ausschließlich auf medizinische und wissenschaftliche Erkenntnisse.

Was ist die Idee hinter Pflanzenhunger?

Wenn sie in den letzten Jahren durchs Internet gestreunert ist, hat sie zum Thema Veganismus oft sehr widersprüchliche Dinge gelesen, besonders im Bereich Ernährung. Es gibt sehr viele Meinungen, oft ideologisch angehaucht und nur wenig fundierte Informationen.

Mit Pflanzenhunger möchte sie eine gute, fundierte Informationsquelle anbieten, wissenschaftlich fundiert und kritisch.

Zudem möchte Sarah Menschen unterstützen, die ihre Ernährung umstellen möchten. Bei ihr (und so ziemliche allen Veganern, die sie kennt) hat die Umstellung auf eine vegane Ernährung viele positive Effekte mit sich gebracht. Sie glaubt, dass viele Menschen von dieser Ernährungsweise profitieren können, egal ob sie komplett pflanzlich essen möchten, oder nur versuchen ihren Konsum an tierischen Produkten zu reduzieren. Dabei geht es ihr nicht darum, jemanden zu überreden oder zu missionieren. Jedes Essen zählt! Am Anfang einer Ernährungsumstellung gibt es oft eine Millionen Fragen, und die möchte sie auf Pflanzenhunger so gut wie möglich beantworten.

Pflanzliche Ernährung soll Spaß machen. Gut für  Mensch, Tier und Umwelt ist sie dann fast automatisch!

Wie ist Sarah zum Veganismus gekommen?

Die ersten 22 Jahre ihres Lebens war sie ein ziemlich unbedarfter Esser und hat sich um Ernährung, Gesundheit und Ethik eigentlich nie wirklich Gedanken gemacht. Nach ihrer Ausbildung ist sie ein paar Monate durch die Weltgeschichte gereist und hatte viel Zeit zum nachdenken. Sie hat einige Vegetarier und Veganer kennen gelernt und in einem vegetarisch/veganen Restaurant gejobbt. Durch die Menschen und das leckere Essen inspiriert ist sie Vegetarierin geworden. Aber da sie nun einmal angefangen hatte, sich mit dem Thema zu beschäftigen, hat sie mehr und mehr recherchiert. Als Konsequenz daraus stellte sie ihre Ernährung (und ihren Konsum) innerhalb eines halben Jahres von vegetarisch auf vegan um. Für Sarah war und ist das ein langer Prozess, der jetzt, nach über 5 Jahren, immer noch läuft.


Weitere Infos unter: www.pflanzenhunger.de

About Karo

Karo, Jahrgang 1983, ist der Kopf hinter dem GrünerSinn-Verlag. Gegründet 2013, produziert der GrünerSinn-Verlag von Anfang an alle Druckerzeugnisse klimaneutral und frei von tierischen Produkten, sprich: komplett vegan. Neben dem Verlag findet man Karo, die seit 2012 vegan lebt, oft in der Natur und auf Reisen. Sie liebt es einfach unbekannte Orte und andere Kulturen zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.